Herstellung einer Pouchzelle.

Woran forschen wir?

Im Mittelpunkt unserer Forschungsaktivitäten stehen neue und progressive Fragestellungen in den drei Bereichen Energiespeicherung, Energiewandelung und Umwelttechnik. In allen drei Bereichen kann das CEEC Jena auf eine breite Kompetenz bei der Neu- und Weiterentwicklung verschiedener Materialien zurückgreifen – von Keramiken über Glas bis hin zu Kohlenstoffen sowie Polymeren. Darüber hinaus verfügen wir über eine umfassende Expertise bei der Charakterisierung dieser Werkstoffe über verschiedene Längenskalen von der molekularen Ebene, beispielsweise mit spektroskopischen Methoden, bis hin zum Material selbst, zum Beispiel mit Streumethoden. Die Eigenschaften der entsprechenden Materialien interessieren uns vor allem im Hinblick auf deren Anwendung in Energiespeichersystemen wie auch in der gesamten Elektrochemie .

Grafik zur Forschung des CEEC Jena ©FSU Jena / M. Hager
Eine Redox-Flow-Batterie
Energiespeicherung
Energiespeicherung
Solarzellen werden unter UV-Licht getestet.
Energiewandlung
Energiewandelung
Ein Messgerät bei der Arbeit.
Umwelttechnik
Umwelttechnik
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang